Interessante Infos, resultierend aus Erfahrungswerten und Selbsttestergebnissen vorwiegend zu den Themen: Schönheit -Gesundheit - Vitalität

Sonnenschutz

Die Sonne gehört neben Sauerstoff und Wasser zu den wichtigsten Lebenselixieren. Kaum das es im Frühling wärmer wird und die Sonne durchbricht, tanke ich und bestimmt die meisten Menschen, begierig Sonnenenergie. Ich fühle mich vitaler und bin gut gelaunt.  Unsere Gesundheit wird ebenfalls massgeblich von der Sonne unterstützt und sie stärkt unsere körpereigenen Selbstheilungskräfte.

Eine in Massen gebräunte Haut macht attraktiver, der gebräunte Teint signalisiert Sportlichkeit, Lebensfreude und ein sonniges Wesen. Ich fühle mich einfach jünger oder junggeblieben.

Die Sonne gibt uns Licht und Wärme, doch vor ihren energiereichen UV-B Strahlen müssen wir uns dringend schützen!!

Es braucht für den Aufenthalt an der Sonne heutzutage, egal ob beim Spazierengehen, beim Sport oder Relaxen und sowieso am Badestrand, einen Sonnenschutz!!

Das Angebot an Cremes, Gels, Spray in jeder Preisklasse  ist riesig und macht die Suche für den Sonnenanbeter nicht gerade einfach. Zuerst schaue ich mir diverse Tests an, doch stelle fest, es werden oft Kriterien getestet die meineserachtens nebensächlich sind wie: Anwendungshinweise des Produkts, Beschriftung und Verpackung, dementsprechend sind die Testergebnisse, was für mich nicht befriedigend ist!

So gehe ich auf der Suche nach einem Sonnenschutz vor:

  • was muss er können:

mich vor den UV-B und auch vor den UV-A Strahlen der Sonne schützen jedoch so das auch eine leichte Bräunung entsteht – möglichst den ganzen Tag wirken.

  •  wie gut lässt er sich anwenden:

er muss gut zum verteilen sein, gleich einziehen und keine gar weisse Schicht auf der Haut hinterlassen, das hasse ich.

  • was darf er nicht beinhalten

ich möchte keine bedenklichen Inhaltssoffe wie Paraffine, PEG`s oder Silikone und schon gar kein Mikroplastik in meinem Produkt –  auch keinen chemischen UV-Filter.

 

Nun schaue ich mich um und stelle fest: Den UV-Schutz haben die meisten Sonnenschutzprodukte im Handel doch welche Stoffe machen das möglich?

Sonnenschutzmittel mit mineralischem UV-Filter (wirkt als Schutzschicht auf der Haut und reflektiert die UV-Strahlen wie ein Spiegel) weisen wenig unbedenkliche Inhaltsstoffe auf, verzichten auch auf hormonell wirksame Substanzen, doch lassen sie sich schwer auf der Haut verteilen doch meist bleibt ein weisser, manchmal klebriger Film auf der Hautoberfläche zurück.

Sonnenschutzmittel mit chemischem UV-Filter ziehen schnell in die Haut ein, wofür aber wieder oft bedenkliche Inhaltsstoffe sorgen. Auch auf Paraffine, PEG`s und Silikone sowie Mikroplastik wird nur bedingt verzichtet.

Da gibts jetzt aber noch eine ganz andere Art des Schutzes vor UV-A und UV-B Strahlen wie das von mir empfohlene Sonnenschutzfluid ViSol+25:

Im Gegensatz zu herkömmlichen Sonnenschutzmitteln verbindet sich der Wirkstoff in ViSola+25 in der Haut mit unserem körpereigenen Keratin. Nach etwa 20 Minuten schützt dieser gebildete Komplex zuverlässig vor den UV-Strahlen und regt gleichzeitig die Melaninproduktion und damit die natürliche Bräunung an.

ViSola+25  – Sonnennutzen der neuen Generation mit UV-A und UV-B-Schutz:

  • sicherer Schutz in der Hautzelle vor Sonnenbrand mit Lichtschutzfaktor 25 (sie könnenbis zu 25-mal länger in der Sonne bleiben als im ungeschützten Zustand)
  • attraktive, langanhaltende Bräune
  • für jeden Hauttyp geeignet, wasserfest, bestens hautverträglich, ohne Konser- vierungsstoffe und ohne Emulgatoren
  • ideal auch für das Sonnenstudio

 

http:/www.via-nova-naturprodukte.de

 

Meine Erfahrungen mit ViSola+25:

  • vom Baby bis zu junggebliebenen Senioren können alle unbedenklich ViSola+25 benutzen
  •  lässt sich durch en Spray hervorragend aufsprayen und einreiben (bitte nicht sparen) der Sonnenschutz ist den ganzen Tag gegeben, auch wenn erst mal Kleidung angezogen wird.
  •  zieht sofort in die Haut ein was auch die Anwendung im Gesicht vor der eigentlichen Gesichtscreme ermöglicht.
  • hat keinen Eigengeruch so ist steht einem Hauch Sommerduft-Parfum oder Deo nichts entgegen.

Wann kommt ViSola+25 bei mir zum Einsatz:

  • im Winter für Sport oder für ein Sonnenbad auf der Sonnenterrasse  das Gesicht erst mit ViSola+25  eincremen und darauf meine normale Tagespflege.
  • im Frühjahr Gesicht, Arme und wenn die Beine schon Sonne abbekommen auch diese mit ViSola+25,  eincremen.
  • im Sommer Zuhause und auch im Badeurlaub wenn ich weis das ich die Kleidung bestimmt noch ablege, am Morgen zuhause den ganzen Körper mit reichlich ViSola+25 eincremen.
  • wenn ich im Süden einen ganzen Strand – Tag einlege creme ich Mittags nochmals nach, ich gehe dann echt auf Nummer sicher.

Auch bei Babys und Kindern, sowie bei hellhäutigen Sonnenhungrigen habe ich schon die besten Erfahrungen gemacht, wie oft ich mit meiner Empfehlung schon schmerzenden, leidigen Sonnenbrand verhindert habe lässt sich gar nicht mehr zählen, und bald wirst auch du begeistert sein.

http:/www.via-nova-naturprodukte.de

 

Die nötige Feuchtigkeit nach einem Sonnenbad hole ich mir wieder mit der Körperlotion Viasan. Ich benutze sie gleichlang wie auch den SonnenFluid ViSola+25, nicht nur nach dem Sonnenbaden sondern das ganze Jahr über. Sie erfüllt fast alle Kriterien die eine „Aftersunmilk“ haben muss und ihre natürliche Zusammensetzung aus hervorragenden Materialien spricht für sich.

Viasan  Sauerstoff Körperlotion

Tagtäglich ist die Haut zahllosen Angriffen ausgesetzt, sie braucht Unterstützung bei ihren wichtigen Funktionen.

 

Viasan Lotion aktiviert spürbar die Hautfunktion, unterstützt die natürliche Abwehr und schenkt Wohlbefinden.

  • das Plus an Sauerstoff nach dem Baden und Duschen spüren
  • das Plus an Revitalisierung nach dem Sonnenbad geniessen
  •  das Plus an Hautfeuchtigkeit und Wohlbefinden fühlen

 

http:/www.via-nova-naturprodukte.de

Warum kommt Viasan Körperlotion bei mir zum Einsatz:

  • die Lotion ist ganz leicht kühlend, was gerade nach dem Sonnenbaden sehr angenehm ist.
  • sie erfüllt die Kriterien auf die ich grossen Wert lege, natürliche Inhaltsstoffe.
  • sie ist sehr gut aufzutragen und zieht schnell ein, mit einem angenehm frischen Duft
  • Sauerstoff bringt geniale Eigenschaften gerade in Kosmetik und Medizin ein. Er kam Stammzellen anregen sich wieder zu bilden, wirkt desinfizieren und sogar antibiotisch auf natürliche Art und Weise, so werden schlechte Bakterien abgetötet damit die Hautoberfläche wieder im Einklang ist.

Alles Bestens doch mir fehlt noch eine Komponente, ich möchte die im Urlaub erreicht Bräune für Zuhause konservieren. Wir alle wissen das die Haut sich innerhalb 4 Wochen einmal runderneuert und damit ist auch die Bräune leider wieder weggewischt!!

Meine Suche geht also in diese Richtung weiter – und wenn ich Erfolg hatte – das Testen gut ausfällt – gibts einen Neuen Beitrag!!!