Interessante Infos, resultierend aus Erfahrungswerten und Selbsttestergebnissen vorwiegend zu den Themen: Schönheit -Gesundheit - Vitalität

Totes Meer oder Dead Sea

Totes Meer oder Dead Sea

Das Tote Meer liegt im Moment 410 m unter dem Meeresspiegel und ist selber noch 390 m tief.Es erstreckt sich von Nord nach Süd auf 75-80 km und von West nach Ost auf bis zu 17 km. Wegen der geringen Wasser Zuflussmenge  und der Verdunstung im Sommer, sinkt der Wasserspiegel  etwa 1 m im Jahr.

Das das Tote Meer heute einen Salzgehalt von 33% aufweist ist vor allem auf die geringe Süsswasserzufuhr zurückzuführen. Diese Konsentration ist für alle Lebewesen todbringend.

  • Wir können jedoch bei  diesem hohe Salz- genauer Mineraliengehalt im Wasser liegen und gehen nicht unter.
  • Der hohe Mineralienanteil des Toten Meer Wassers hat eine starke heilende Wirkung bei vielen Hautkrankheiten (z.B. Schuppenflechte) und bei Rheuma.
  • Auch der schwarze Uferschlamm ist hervorragend für die Gesundheit. Es ist ein wahres Vergnügen sich mit diesem Schlamm (Mud) einzureiben und nach Trocknung diesen wieder abzuwaschen, erster Eindruck die Haut fühlt sich samtweich an, ausserdem wirkt der Mud gegen Muskelverspannungen und gegen Zellulite.
Einreibung mit dem mineralienreichen „Mud“
auf dem Wasser des Dead Sea liegen ohne unterzugehen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Tote Meer ist sehr gut in etwa 1 Std. von Amman aus zu erreichen, Die ganzen Hotelanlagen am Toten Meer erstrecken sich auf etwa 3 km ab dem nördlichen Ufer. Fährt man weiter kommen nur noch Biotope und Beduinencamps.

Die 6 Hotelketten die am Toten Meer angesiedelt sind haben zwischen 4 und 5 Sterne und die Übernachtung mit Frühstück liegt bei 100 – 200 JD oder 120 – 240 Euro.

Alle Hotels bieten ihre Einrichtungen wie Spa und Swimmingpools sowie der Zugang ans Meer auch für Tagesgäste an. Es ist mit Kosten von 20 JD aufwärts zu rechnen.

Frauen mit Bikinis sind in den Hotelanlagen erlaubt.

Für einen Tagesausflug aus Amman ans Tote Meer zum baden und relaxen gibts:

  • Eine feudalere Zone www.obeach.net mit 5 Pools, 8 Bars und einem Restaurant. Eintrittspreise liegt zurzeit bei 16 JD.
  • Eine zweite Zone liegt in der südlichen Hälfte, bietet aber keine Pools und der Eintritt beträgt zur Zeit 11 JD. Hier sind Frauen mit Bikinis auf jeden Fall erlaubt.

Es werden von der Muhajereen Busstation Amman zwischen 7 – 9 Uhr und zurück zwischen 16 – 17 Uhr, Busverbindungen angeboten. Diese sind aber etwas unzuverlässig. Zweimal die Woche fährt auch „Jett“ morgens um 8 Uhr zum Tourism Beach und um 18 Uhr wieder zurück. Natürlich ist es immer möglich ein Taxi zu nehmen, hier liegt der Tagespreis etwa bei 50 JD.

Ich selber weilte schon im Kimpinski Hotel was mit seinen 4 Swimmingpools genial angelegt ist. Mein Sohn bevorzugt das Mövenpick Hotel und findet die Aussenanlage dort schöner. Im Gesamten stimmt das Preis Leistung Verhältnis in beiden Hotels.

Abendstimmung am Dead Sea

Will man vom Hotel aus auch einige Ausflüge machen ist es ratsam ein Leihauto, idealerweise schon am Flughafen, zu mieten. Es ist durchaus auch möglich die Ausflüge mit dem Taxi zu machen, diese sind jederzeit im Hotel buchbar.

Vorteil: hat man einen guten Chauffeur, bekommt man auch noch Insaidertipps bezüglich Ausflugsziel, Produkte und mehr, doch höchstens in Englisch. Für eine Taxifahrt z.B. vom Flughafen zum Toten Meer muss man mit 40 – 60 JD rechnen.

Für einen Urlaub mit mehreren Ausflügen ist ein Reiseführer auf jeden Fall ratsam, mein Favorit:

Jordanien, Handbuch für individuelles Entdecken von Wil Tondok